Überwachte Knickschlüssel (Funk)

 Produkt-Datenblatt    Merkblatt

Überwachte Abknickvorgänge mit Fehlererkennung


Sturtevant/Richmonts "Torque Control Verifier" ist ein solides, einfaches und verlässliches Überwachungsgerät für die Funk-Drehmomentschlüssel der Baureihe SLTC-24FM. Das TCV-FM erzwingt das korrekte Bedienen des Knickschlüssels, indem nicht bloß der Spitzenwert sondern der ganze Abknickzyklus überwacht wird. Zieht man den Schlüssel nicht stetig und gleichmäßig bis zum „Klick“, so erkennt das TCV sicher und zuverlässig die drei häufigsten Abknickfehler:

  • zu schnelles Anziehen des Schlüssels ("reißen")
  • zu spätes Stoppen der Kraft ("überziehen")
  • zu kurze Pause zwischen Verschraubungen ("doppelt")

Mit Abknicken des Funkschlüssels wird das Schaltsignal ausgelöst und über bis zu 16 Meter Funkstrecke zum TCV-FM gesendet (XBee, kein WLAN). Zur Sicherstellung der Übertragung wird jedes Funksignal bis zu 5 mal gesendet; die Übertragungszeit beträgt jeweils etwa 30 Millisekunden. Durch wechselseitige (Zwei-Wege) Kommunikation wird der Empfang bestätigt. Über iO oder NiO des Knickzyklus erhält der Bediener unmittelbares Signal. In der Folge wird das unsachgemäße Festziehen von Schrauben unterbunden, die Fehlerquote verringert und somit die Produktivität verbessert.


Arbeitszeit und -wege werden eingespart, da für Sturtevants batteriegespeiste Funkschlüssel keine zeitraubenden Ladevorgänge erforderlich sind. Wenn ein Batteriewechsel ansteht, ist dieser innerhalb weniger Minuten erledigt. Bis zu 50.000 Abknickvorgänge schafft der SLTC-Schlüssel mit einer Batterie. Dadurch ist das System auch für Mehrschichtbetrieb hervorragend geeignet.


Das TCV-FM ermöglicht die Linienintegration von Funk-Drehmomentschlüsseln bei geringem Vorabaufwand. Des Weiteren ist das System hervorragend geeignet als Trainingsstation für (neue) Mitarbeiter. Gegen unbefugte Änderung der Programmierung lässt sich das Gerät per Sperrschalter sichern.


Leistungsmerkmale

  • Überwachung des ganzen Abknickzyklus
  • Hochzuverlässige Zwei-Wege-Kommunikation
  • Unmittelbares iO-/NiO-Feedback optisch/akustisch bei jedem Abknickvorgang
  • Anzeige der Betriebszustände/-aktionen durch grüne / rote Leuchtdioden
  • Ausgangsleistung (Wirkleistung): FM-Schlüssel = 1 mW, TCV = 10-60 mW
  • Komfortable Programmierung per PC-Software (inkl.)
  • 5-Pin-Anschluss (npn) für 24 Volt Kommunikation per SPS o.ä.
  • RS-232 Schnittstelle (inkl. RJ-11 Adapter) für PC-Anschluss
  • 110-120 Volt oder 220-240 Volt umschaltbar

Verbundene Produkte

Downloads

TCV-FM 2.4


nach oben [nach oben]