Schraubsystem (Drehm./-winkel)

 Produkt-Datenblatt    Video    Merkblatt

High-End Schraubsystem für gesteuerte Impulsschrauber, EC-Schrauber und Schraubspindeln


Das multifunktional einsetzbare Steuergerät CONTROL Professional+ eignet sich für Handarbeitsplätze, Automatikstationen sowie als mehrkanalige Systemlösung. Komplexe und hochpräzise Schraubfälle können problemlos bearbeitet werden. Für die gesteuerten ZEMO System-Impulsschrauber Serie AT und Yokota System-Impulsschrauber Serie TKa können folgende Varianten angeboten werden:

  • Drehwinkel-, Drehmoment- und Impulszahl-gesteuerte ZEMO AT System-Impulsschrauber für sicherheitsrelevante Verschraubungen gem. VDI/VDE Richtlinie 2862, Kategorie A mit zusätzlich im Schrauber integrierter Status-LED, automatischer Werkzeugerkennung und Steuerungsparametrierung.
  • Drehmoment- und Impulszahl-gesteuerte Yokota TKa System-Impulsschrauber mit externer automatischer ZEMO-Werkzeugerkennung und Steuerungsparametrierung.
  • Drehmoment- und Impulszahl-gesteuerte Yokota TKa System-Impulsschrauber.

Mit dem CONTROL Professional+ steht Ihnen ein High-End Steuergerät für das direkte Messen von Drehmoment, Drehwinkel und Impulszahl zur Verfügung. Über die verschiedenen Schraubverfahren, nach Ihren Vorgaben parametriert, wird der Schrauber gesteuert, überwacht und reproduzierbar abgeschaltet. Zur direkten Messung des Drehmoments und des Drehwinkels ist der Schrauber mit Dehnmessstreifen sowie einer Winkelsensorik ausgestattet.


Der direkt ermittelte Drehmomentwert, die Impulszahl und der direkt ermittelte Drehwinkel werden auf dem großen Multifunktionsdisplay angezeigt. Darstellung einer Schraubverlaufskurve ist möglich. Ebenso wird auf dem Bildschirm das Ergebnis der IO-/NIO-Auswertung visualisiert. Die Leuchtdiodenfelder „Torque“ und „Angle“ der Grenzwertüberwachung zeigen den Status des ermittelten Drehmoments und Drehwinkels an.


Zur Dokumentation bzw. Kommunikation besteht die Möglichkeit, Messwerte im Steuergerät zu speichern, diese über die Printer-Schnittstelle, über die PC-Schnittstelle oder über Profi-Bus auszugeben oder auf die mitgelieferte CF-Karte zu speichern. Optional ist eine Ethernet-Schnittstelle erhältlich (TCP/IP). Zudem ist eine komfortable Statistikfunktion integriert.


Optionale Komponenten

  • Programmwählschalter für die direkte und gesicherte Programm-anwahl.
  • Signalampel für die Zustandsanzeige und Schlüsselschalter für die NIO-Freigabe.
  • XML-fähige Variante erhältlich.
  • Robuster Drucker für die industrielle Umgebung.
  • Per E/A-Extensionbox erweiterbar auf bis zu 128 Eingänge / 128 Ausgänge.
  • ControlPro+ Software für die Programmierung/Parametrierung, Verwaltung, Sicherung, Prozessanalyse, Statistik und Datenexport. (Kundenspezifische Applikationen sind möglich.)
  • ControlPro+ Database für die rückführbare Dokumentation der Produktionsdaten.

Downloads