Pneum. Schraubsystem PokaYoke+

 Produkt-Datenblatt    Merkblatt

Yokota Controller YTC-3

PokaYoke Impulsschrauber-Steuerung für optimale Klemmkraft durch elektronisch kontrollierte Abschaltung


Das Poka-Yoke-Konzept mit Fehlerquellen-Inspektion findet vor allem in Fertigungslinien Anwendung. Poka Yoke ist ausgerichtet auf Entdecken und Vermeiden von Fehlhandlungen, wie bspw. vergessene Verschraubung oder doppeltes Verschrauben oder verfrühtes Loslassen des Startknopfes.


Die Überwachung basiert auf Messung des bei Leerlauf und Verschrauben unterschiedlichen Luftdruckes am Einlass des Luftmotors. So registriert das Steuergerät, wenn die Schraube zur Kopfauflage gelangt (Grafik Punkt 2). Bei Erreichen des vordefinierten Drehmoments wird über das Steuergerät abgeschaltet (Grafik Punkt 3). Harte oder weiche Verschraubungen können durch Einstellung des Timers angepasst werden.


Zugleich überwacht das System ein vorzeitiges Loslassen des Startknopfes. Somit wird ein Unterschreiten des vordefinierten Drehmoments verhindert. Auch eventuelles doppeltes verschrauben wird erkannt und durch das Steuergerät sowohl akustisch als auch optisch signalisiert.

  • Poka Yoke: Direkte Fehlervermeidung.
  • Elektronisch kontrollierte Abschaltung.
  • Erkennung Doppeltverschraubung.
  • Erkennung Gewindefresser.
  • Erkennung verfrühten Loslassens des Triggers.
  • Erkennung Ölverschleiss.
  • Gruppenüberwachung für bis zu 4 Gruppen.
  • Anbindung an die Fertigungslinie (DC 24V).
  • Akustische und optische Signale für “iO” oder “niO”.
  • PIN-Code geschützt.

Herkömmliche Abschaltschrauber unterbrechen den Kraftfluss bereits im ansteigenden Teil des Drehmomentverlaufs (Grafik Punkt 2). Das Poka Yoke+ System erreicht optimale Klemmkraft durch Abschalten im horizontalen Bereich der Verlaufskurve. Es schafft „sensible“ Verschraubungen und minimiert das Risiko loser Verbindungen. Das System ist somit genauer als mechanische Abschaltschrauber und Standard-Impulswerkzeuge. Das Einstellen des Drehmoments erfolgt am Impulsmechanismus. Kombiniert mit den Überwachungsparametern des YTC-3 erreicht das System eine verlässliche Abschaltung.

  • Netzspannung: AC 220-240V, 50/60 Hz
  • Leistungsaufnahme: max. 10W
  • Signaleingänge: 8 x COM
  • Relaisausgänge: 4 x potential-frei (Öffnungs-/Schließ-Kap.: max. DC 48W, AC 220VA)
  • Magnetventil-Ausgang: 1 x DC 24V, 2W
  • Abmessungen: 71 x 152 x 175 mm (Front-Panel: 71 x 178 mm)
  • Gewicht: 1.8 kg

Downloads