Allgemeine Bestimmungen
  1. Vertragspartner des Kunden ist die ZEMO Vertriebs GmbH, Peutestr. 47, 20539 Hamburg.
  2. Unsere Lieferungen erfolgen nur auf Grund nachstehender Bedingungen.
  3. Abweichungen von diesen Lieferungs- und Zahlungsbedingungen sind nur gültig, wenn sie ausdrücklich und schriftlich vereinbart werden.
  4. Abweichende Lieferungs- und Zahlungsbedingungen des Bestellers werden nicht anerkannt. Vielmehr gilt die Bestellung als vorbehaltlose Anerkennung unserer Lieferungs- und Zahlungsbedingungen.
  5. Ansprüche des Bestellers können ohne unsere Zustimmung nicht abgetreten werden.


Ausführung
Die Ausführung der Anlage erfolgt nach ZEMO Standard. Andere Ausführungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung und werden separat angeboten und verrechnet. Technische Änderungen, welche dem Fortschritt dienen sind jederzeit und ohne Vorankündigungen möglich.

Preisstellung
Ab Werk ohne Verpackungs-, Transport-, und Versicherungskosten, zzgl. der gesetzlichen MwSt.

Zahlung
Sämtliche Zahlungen 30 Tage rein netto ohne Abzug. Bei Erstkunden: 50% Abschlagszahlung bei Auftragsbestätigung.

Liefertermin
Die Auslieferung erfolgt wie in der Auftragsbestätigung angegeben. Die Angabe gilt mangels besonderer Vereinbarungen als annähernd und unverbindlich. Umstände, die nicht auf unser Verschulden zurückzuführen sind, entbinden uns von der Einhaltung der Lieferfristen.

Konventionalstrafe
Jegliche Bestimmung über eine Konventionalstrafe wegen Verspätung, die der Kunde in seine Bestellung einschließt, bleibt aufgrund von Art. 1 dieser allgemeinen Verkaufsbedingungen ohne rechtliche Wirkung. Sollte ein Vertrag nicht erfüllt werden können, weil die bestellte Ware oder Dienstleistung nicht verfügbar ist, so wird der Kunde davon unterrichtet.

Eigentumsvorbehalt
Die gelieferten Waren bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum. Werden diese an Dritte weiterveräußert gehen alle Rechte des Bestellers auf ZEMO über.

Garantie
24 Monate im Mehrschichtbetrieb, ausgenommen Verschleißteile. Sofern Schäden entstehen, die nicht den Liefergegenstand selbst betreffen, haften wir bis maximal zur Höhe des Auftragswertes. Produktionsausfall und entgangener Gewinn sind davon ausgeschlossen.

Garantieerfüllung
Die Garantieerfüllung kann nur im Hersteller-Werk geleistet werden. In Reparaturfällen müssen die Geräte frei bei ZEMO angeliefert werden, die Rücksendung erfolgt im Garantiefalle für Sie kostenfrei. Unfrei versandte Ware kann nicht angenommen werden. Bei Garantie-Erfüllung vor Ort oder außerhalb Deutschlands werden Reisekosten nach Aufwand berechnet.

Gefahrübertragung
Die Gefahr geht mit der Absendung ab Werk auf den Käufer über, auch dann, wenn frachtfreie Lieferung vereinbart wurde. Verzögert sich der Versand durch Verschulden des Käufers, so geht bereits vom Tage der Versandbereitschaft die Gefahr auf den Käufer über. Transportversicherungen werden nur auf Wunsch und Kosten des Bestellers abgeschlossen.

Umtausch/Rückgabe
Ware, die falsch bestellt wurde, bzw. nicht mehr benötigte Geräte können generell nicht zurückgenommen bzw. umgetauscht werden. Dies muss von Fall zu Fall entschieden werden und kann nur mit Genehmigung der Geschäftsleitung erfolgen.